banner FoBi NPP

Logo SW

In den Stephanus-Werkstätten Bad Freienwalde bieten wir Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung einen Arbeitsplatz. Wir unterstützen jeden Einzelnen so, wie er oder sie es braucht. Zum Beispiel mit Beruflicher Bildung und Förderung. Jeder soll so gut werden, dass er oder sie überall arbeiten kann. 

Die Stephanus-Werkstätten finden Sie an vier Standorten in Bad Freienwalde und Umgebung: in der Beethovenstraße, in der Köhlerei im Stadtwald, in Altranft und in Falkenberg. Insgesamt gibt es Arbeitsplätze für über 330 Menschen mit Behinderung. 

Wir sind eine evangelische Einrichtung. Das heißt, wir gehören zur Kirche und glauben an Gott. Deshalb gibt es bei uns auch Andachten und wir feiern Feste. Menschen, die bei uns arbeiten wollen, müssen aber nicht an Gott glauben. 

In den Stephanus-Werkstätten gibt es mehr als Arbeit: Es gibt zum Beispiel Sport und Musikgruppen. Außerdem kann jeder Lesen, Schreiben oder Rechnen üben. Wir machen auch Ausflüge. 

Wer nicht allein mit dem Bus fahren kann, den holen wir mit unserem Fahrdienst ab. Auch sonst helfen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Problemen. 

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns an. 
Wir freuen uns auf Sie.

 

Adresse

Regenbogenallee 18, 16259 Bad Freienwalde

Telefon 03344 41 73 40
E-Mail

Website

http://www.stephanus.org/stiftung/tochtergesellschaften/stephanus-werkstaetten-ggmbh-bad-freienwalde/

Aktuelles & Aktionen

 

Lokaler Aktionsplan MOL
Fortbildungen Radikalisierungsprävention

Im Rahmen des Lokalen Aktionsplanes MOL werden in diesem Förderjahr Fortbildungen im Themenfeld Radikalisierungsprävention für Schulsozialarbeiter*innen und Migrationsarbeiter*innen angeboten. Siehe hier weitere Informationen.

 

Weiterlesen ...

 

Kinder und Jugendparlament Strausberg
Neues Jugendparlament in Strausberg

MOZ: Das Strausberger Kinder- und Jugendparlament hat seit Donnerstagabend fünf neue Mitglieder. Von der dafür zuständigen Sozialarbeiterin Anja Looke wurden sie den Stadtverordneten vorgestellt.

 

Weiterlesen ...

 

Lokaler Aktionsplan
LAP Jahresthema 2019 „Dialog-Offensive"

Miteinander ins Gespräch kommen ist nicht immer einfach in diesen Zeiten. Im Jahr 2019 sollen Maßnahmen und Projekte angestoßenwerden, die den Austausch im Gemeinwesen gewährleistet. Es geht um die Stärkung für ein Miteinander vor Ort.

 

Weiterlesen ...

 

NTI / LAP
16. Integrationsfachtag / 5. Demokratiekonferenz "Komm ins Tun!"

Wir danken allen Teilnehmenden für den Fachtag, an dem wir gemeinsam "ins Tun gekommen" sind. Hier geht es zur Dokumentation. 

 

Weiterlesen ...

 

Kreis- Kinder und Jugendring MOL e.V.
Pressemitteilung

Der Kreis-, Kinder- und Jugendring MOL e.V. begrüßt die durch das Land Brandenburg beschlossene Stärkung von Beteiligungsrechten für Kinder- und Jugendliche!

 

Weiterlesen ...

banner termine

Banner Juleica

banner Migrationsarbeit flyer

 banner toolbox