banner FoBi NPP

Logo Jugendwerkstatt 

 

Der Verein Jugendwerkstatt Hönow e.V. ist aus einem Kreis von Enthusiasten hervorgegangen, die 1992 begonnen haben sich in der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie der Gemeinwesenarbeit in der Gemeinde Hönow zu engagieren.

Seit 1994 ist die Jugendwerkstatt ein gemeinnütziger Verein und seit 2005 anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Im Jahr 2006 schloss sich der Verein mit dem Mediationsbüro Märkisch Oderland in Strausberg zusammen und erweiterte seine Aktivitäten in der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Märkisch Oderland im Land Brandenburg.

Zu den Tätigkeitsfeldern der Jugendwerkstatt gehören neben der Offenen Kinder- und Jugendarbeit vor allem auch die Arbeit mit straffälligen und benachteiligten Jugendlichen sowie ambulante Maßnahmen im Rahmen der Familienhilfe laut SGB VII.

Seit 2008 ist die Jugendwerkstatt Hönow e.V. Partner im Neztwerk HSI "Haftvermeidung durch soziale Integration". Desweiteren ist der Verein Mitglied im Kreis- Kinder- und Jugendring Märkisch Oderland e.V. und in der Internationalen Gesellhaft für erzieherische Hilfen.

Die Jugendwerkstatt Hönow e.V. entwickelt sich stetig weiter und verbessert ihre bestehenden Angebote fortwährend um einen hohen Standard an Qualität in den entsprechenden Bereichen der Jugendhilfe zu gewährleisten. Die aktuellen Angebote des Trägers sind auf der Internetseite zu sehen.

 

Adresse

Telefon

E-Mail

Website

Jugendwerkstatt Hönow e.V., Dorfstraße 26a, 15366 Hoppegarten/Hönow

03342 - 302497

info[at]jugendwerkstatt-hoenow.de

jugendwerkstatt-hoenow.de

Aktuelles & Aktionen

 

Lokaler Aktionsplan MOL
Fortbildungen Radikalisierungsprävention

Im Rahmen des Lokalen Aktionsplanes MOL werden in diesem Förderjahr Fortbildungen im Themenfeld Radikalisierungsprävention für Schulsozialarbeiter*innen und Migrationsarbeiter*innen angeboten. Siehe hier weitere Informationen.

 

Weiterlesen ...

 

Kinder und Jugendparlament Strausberg
Neues Jugendparlament in Strausberg

MOZ: Das Strausberger Kinder- und Jugendparlament hat seit Donnerstagabend fünf neue Mitglieder. Von der dafür zuständigen Sozialarbeiterin Anja Looke wurden sie den Stadtverordneten vorgestellt.

 

Weiterlesen ...

 

Lokaler Aktionsplan
LAP Jahresthema 2019 „Dialog-Offensive"

Miteinander ins Gespräch kommen ist nicht immer einfach in diesen Zeiten. Im Jahr 2019 sollen Maßnahmen und Projekte angestoßenwerden, die den Austausch im Gemeinwesen gewährleistet. Es geht um die Stärkung für ein Miteinander vor Ort.

 

Weiterlesen ...

 

NTI / LAP
16. Integrationsfachtag / 5. Demokratiekonferenz "Komm ins Tun!"

Wir danken allen Teilnehmenden für den Fachtag, an dem wir gemeinsam "ins Tun gekommen" sind. Hier geht es zur Dokumentation. 

 

Weiterlesen ...

 

Kreis- Kinder und Jugendring MOL e.V.
Pressemitteilung

Der Kreis-, Kinder- und Jugendring MOL e.V. begrüßt die durch das Land Brandenburg beschlossene Stärkung von Beteiligungsrechten für Kinder- und Jugendliche!

 

Weiterlesen ...

banner termine

Banner Juleica

banner Migrationsarbeit flyer

 banner toolbox