header 2016

 

Ausgehend von der Gesamtstrategie des Landkreises in den einzelnen Regionen nachhaltige und kooperative Strukturen zur Stärkung demokratischen Engagements aufzubauen und zu verstetigen, agieren fünf eigenständige Kooperationsverbünde. Der jeweilige Verbund aus unterschiedlichen Vereinen, Initiativen, Verbänden und engagierter Bürgerschaft vereint unterschiedliche Projektideen in den einzelnen Handlungsfeldern.

Die Kooperationsverbünde vereinbaren in Abstimmung mit dem Federführenden Amt, der Koordinierungs- und Fachstelle und dem Begleitausschuss auf der Grundlage ihrer eigenen Situationsanalyse vor Ort die konkreten und gemeinsamen Handlungsschritte. Die einzelnen Projektideen werden unter Einbeziehung aller im Kooperationsverbund zur Verfügung stehenden Ressourcen (materiell, personell und ideell) umgesetzt. Eine Vernetzung und Stärkung einer gemeinsamen Verantwortung für die Region ist dabei die Zielvorgabe des Kooperationsverbundes.

Karte-Kooperationsverbünde