header 2016

 Logo JFV

 

Der Jugendförderverein Chance e.V. betreibt an den Grundschulen Buckow und Rehfelde Schulsozialarbeit, sowie den Jugendclub Rehfelde. Weitere Projekte des Vereins sind das Jugendmobil Chance und die TheaterwerkSTADT.

Der Jugendförderverein "Chance" e.V., kurz JFV wurde 1994 von engagierten Bürgern aus Müncheberg und der Märkischen Schweiz gegründet. Primäres Ziel des Vereins war die Bereicherung an Angeboten für Kinder und Jugendliche in der ländlich geprägten und strukturschwachen Gegend um Müncheberg und der Märkischen Schweiz. Mit verschiedenen Angeboten der Jugendhilfe sollte den Kindern und Jugendlichen eine Chancengleichheit zur Förderung ihrer Entwicklung sowie der Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung gegeben werden. Die ersten Aktionen des Vereins waren der Aufbau eines Jugendclubs im Müncheberg, die Organisation von Schulsozialarbeit an der Schule in Rehfelde sowie der Aufbau eines mobilen Projektes zur Betreuung der Kinder und Jugendlichen vor Ort, in ihren Gemeinden.

Am 15. Februar 1996 wurde der Verein vom Jugendamt als freier Träger der Jugendhilfe nach §75 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes anerkannt. Im Laufe der Jahre der Jahre wurden die Projekte weiterentwickelt und an die sich ändernden Bedarfe angepasst.

Von 2004 bis 2008 war der Verein stimmberechtigtes Mitglied des Jugendhilfeausschusses des Landkreises Märkisch-Oderland.

Heute deckt der Verein die Schulsozialarbeit an allen Schulen der Amtsbereiche Müncheberg und Märkische Schweiz ab, betreibt einen Jugendclub in Rehfelde und ist mit dem mobilen Projekt vor allem im Raum Müncheberg unterwegs. Durch eine Förderung der Aktion Mensch kann die Geschichte des Vereins ab April 2010 weitergeschrieben und mit einem theaterpädagogischen Projekt erweitert werden.

 

Adresse

Telefon

E-Mail

Website

Jugendförderverein Chance e.V., Königstr. 4, 15377 Buckow

033433 - 361

jfv.chance[at]web.de

www.jfv-chance.de