Im Rahmen der Neuverteilung des Personalkostenförderprogramms (PK) für den Bereich Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit wurde neben einem Indikatorenmodell zur Verteilung der Stellen im Landkreis der Aufbau eines zusätzlichen Stellenpools angeregt. Dieser soll die Jugend(sozial)arbeiter*innen in den regionalen Teams bei der unmittelbaren Arbeit mit Kindern und Jugendlichen fachlich und themenbezogen unterstützen. Steigende Anforderungen und auch Erwartungen an das Arbeitsfeld der Jugend(sozial)arbeit stützen dieses Vorgehen.

Die AG 78 für den Bereich Jugend(sozial)arbeit wurde mit der Erarbeitung eines Konzeptes für die inhaltliche Ausgestaltung der Stellen durch den Jugendhilfeausschuss in d beauftragt. Seit der Förderperiode 2018 wirken im Landkries vier Stellen, pro Sozialregion

Für die inhaltliche Ausgestaltung der Stellen wurde durch die Vertreter*innen der Anstellungsträger, die im Bereich der Jugend(sozial)arbeit im Landkreis MOL tätig sind, folgende relevante Themenfelder identifiziert:  

  • Förderung und Unterstützung von Jugendbeteiligungsprozessen
  • Soziale Gruppenarbeit an Grundschulen
  • Projektarbeit
  • Überregionale Fachberatung

Die Handlungsfelder werden den Bedarfen in den jeweiligen Sozialregionen umgesetzt.

 

Nachfolgend eine Übersicht zu den entsprechenden Konzepten der Träger und die entsprechenden Ansprechpartner*innen für Angebote und Fachberatung:

Sozialregion West

Träger Jugendwerkstatt Hönow 

Sozialregion Mitte

Jugendförderverein Chance e.V. 

Sozialregion Nord

Stiftung SPI 

Sozialregion Nord

CVJM im Oderbruch /Kindervereinigung Seelow

banner termine

Banner Juleica

banner Migrationsarbeit flyer

 banner toolbox